Öffentlicher Verkehr

Öffentlicher Verkehr

Öffentlicher Verkehr

transfair ist anerkannter Sozialpartner der Branche öffentlicher Verkehr und setzt sich für bessere Arbeitsbedingungen und faire Löhne ein.

Flash-Infos

  • 19.01.2023 · 12:00

    Der FAV Appenzellerbahnen wurde mit guten Neuerungen abgeschlossen. Genehmigung durch Verwaltungsrat & transfair Mitglieder im Frühjahr.

  • 19.01.2023 · 12:00

    FAV RegioBus unterzeichnet. Rückwirkend gültig ab 01.01.2023. Weitere Infos folgen.

  • 13.12.2022 · 11:00

    Die Betriebliche Vereinbarung mit den VBZ wurde am 9. Dezember 2022 von den Sozialpartner und dem Stadtrat Michael Baumer unterzeichnet.

  • 12.12.2022 · 16:45

    Rhätische Bahn: Neuer Firmenarbeitsvertrag (FAV) und Lohnmassnahmen angenommen. 3.5% für Lohnmassnahmen. Viele Verbesserungen ab 1.4.23.

  • 07.12.2022 · 14:00

    Appenzeller Bahnen: Lohnverhandlung für 2023 abgeschlossen. Total 3% Lohnerhöhung. Davon 2% generell und 1% individuell.

  • 02.12.2022 · 12:00

    SOB Lohnverhandlung abgeschlossen. Total 3.35%. Individueller Lohnanstieg 2% und Prämie von 1300 CHF, was 1,15% der Lohnsumme entspricht.

  • 28.11.2022 · 12:00

    FAV Regiobus Verhandlung in der Schlussphase . Nach Intervention durch VR müssen noch 2 Punkte geklärt werden. Ziel: Abschluss dieses Jahr.

  • 28.11.2022 · 12:00

    Verhandlung zum FAV AB in der Schlussphase. Wichtige Punkte sind geklärt. Diskussionsbedarf bei anderen Punkten ist noch vorhanden.

  • 28.11.2022 · 12:00

    Thurbo haben sich mit transfair , SEV und VSLF auf die Löhne 2023 geeinigt. Es wird eine nachhaltige Lohnerhöhung von insgesamt 3,3% geben.

  • 25.11.2022 · 09:42

    Dritte Lohnverhandlungsrunde BLS: Trotz Annäherung erwartet transfair von der BLS noch ein verbessertes Angebot.

Brauchst du Verstärkung im Beruf?

transfair verhandelt für dich moderne Anstellungsbedingen, bessere Löhne und steht dir jederzeit zur Seite. Mach transfair zu deiner Verstärkung im Beruf und profitiere von 33+ Vorteilen und Vergünstigungen.

Branchenleiter

Bruno Zeller Branchenleiter Öffentlicher Verkehr

/media/fnogg2au/bruno-zeller_2.jpg

«Der öffentliche Verkehr ist das Rückgrat unserer Gesellschaft. Mein Engagement dient hochwertigen Arbeitsbedingungen und zufriedenen Mitarbeitenden im öffentlichen Verkehr.»

Ratgeber

Hast du ein Problem am Arbeitsplatz oder Fragen zu Lohn oder Vorsorge? Die Expertinnen und Experten von transfair geben dir Tipps & Tricks mit auf den Weg für Herausforderungen am Arbeitsplatz.

GAV & Anstellungsbedingungen

Hier findest du deine aktuellen Arbeitsbedingungen.

Arbeitszeitgesetz

ansehen

SBB GAV

ansehen

SBB Cargo GAV

ansehen

SBB Cargo International GAV

ansehen

BLS GAV

ansehen

Thurbo GAV

ansehen

VBZ GAV Nahverkehr

ansehen

MGB FAV

ansehen

Synopse Arbeitszeitgesetz

ansehen

Wegleitung zum Arbeitszeitgesetz und zu der Verordnung zum Arbeitszeitgesetz

ansehen

Verordnung zum Arbeitszeitgesetz

ansehen

Dokumente der Branche Öffentlicher Verkehr

Hier findest du aktuelle Dokumente zum Download.

Resolution Branchenkongress öV 2022

ansehen

Resolution Branchenkongress öV zum Fachkraeftemangel 2021

ansehen

Resolution öV Delegiertenversammlung 2021

ansehen

Resolution Branchenkongress öV 2019

ansehen

Resolution a.o. Kongress öV 2019

ansehen

Sektionen

Hier findest du die Ansprechpartner deiner Sektion.

Beratung & Hilfe

Hotline bei dringenden Fragen

Brauchst du Verstärkung im Beruf?

transfair verhandelt für dich moderne Anstellungsbedingen, bessere Löhne und steht dir jederzeit zur Seite. Mach transfair zu deiner Verstärkung im Beruf und profitiere von 33+ Vorteilen und Vergünstigungen.

Mitgliederbeiträge

Arbeitspensum
*Beitrag pro Monat
Bis 20 %
8 CHF
Über 20 bis 40 %
16 CHF
Über 40 bis 60 %
25 CHF
Über 60 %
35 CHF
Personen in Ausbildung
beitragsfrei
Pensionierte mit Rentenanspruch
15 CHF
Ehe- und Lebenspartner- / innen von verstorbenen Mitgliedern
CHF 7.50
Erwerbslose
15 CHF
Beurlaubte, unbez. Urlaub
beitragsfrei
Über 80-Jährige
beitragsfrei

*Zur Erfüllung der Aufgaben kann durch die Sektion ein Sektionsbeitrag erhoben werden. Der Sektionsbeitrag darf 25 Prozent des Zentralbeitrages nicht übersteigen.

Das Melden einer allfälligen Korrektur des Beschäftigungsgrads liegt in der Verantwortung des Mitglieds. Rückwirkend werden keine Beiträge zurückerstattet.

 

Bist du «Up to date»?

transfair informiert dich regelmässig zu aktuellen Themen aus der Branche und zu deinem Arbeitgeber resp. deiner Arbeitgeberin.