So kannst du transfair aktiv helfen

So kannst du transfair aktiv helfen

Damit transfair den Dienst an seinen Mitgliedern bestmöglich erweisen kann, ist der Personalverband auf ein gutes Netzwerk und viele helfende Hände angewiesen. Die Möglichkeiten, transfair zu helfen sind vielseitig. Du kannst dich ab und zu engagieren, oder transfair mit mehr Power unterstützen. Du entscheidest, wie viel Zeit du für transfair entbehren kannst.

Infostellenbetreuerin oder -betreuer

transfair kann an vielen Arbeitsorten Informationen aushängen und so am schwarzen Brett über aktuelle News und Angebote informieren. Dass man von transfair liest und sieht, ist ausserordentlich wichtig. Wie sonst sollen neue Mitarbeitende wissen, dass es den Personalverband gibt?

Hier kommst du ins Spiel. transfair schickt dir maximal einmal monatlich ein Dokument per Mail, das du ausdrucken und aufhängen kannst.

In deiner Branche mitwirken

Hier kannst du bestimmen, wie viel Zeit du investieren möchtest. Du kannst einmal jährlich die Branchenversammlung besuchen und dort mitentscheiden, in welche Richtung es gehen soll. Als Mitglied interner Bereichsgremien kannst du transfair sogar an Verhandlungen zu Lohn oder Anstellungsbedingungen begleiten. Du kannst aber auch beim Branchenvorstand mitwirken und so an regelmässigen Sitzungen mithelfen, die gelegten Schwerpunkte umzusetzen und bestehende Probleme anzugehen.

Mitglied-wirbt-Mitglied

Persönliche Empfehlungen und Mund-zu-Mund-Werbung sind der erfolgreichste Weg, um neue Mitglieder zu gewinnen. Wenn du ein neues Mitglied wirbst, erhältst du von transfair eine Dankesprämie in der Höhe von 75 CHF. Auch das neue Mitglied profitiert – der Personalverband schenkt ihm oder ihr die ersten zwei Mitgliedsmonate.

Botschafterin oder Botschafter für transfair

Du möchtest transfair helfen, bist aber lieber zusammen mit den Fachpersonen des Personalverbandes unterwegs? Dann freuen sich die Regionen von transfair darüber, dass du sie an Veranstaltungen an deinem Arbeitsort begleitest und du mithilfst, Informationsmaterial und kleine Geschenke zu verteilen und so dazu beiträgst, transfair bekannt zu machen und Mitglieder zu werben.

Vertrauensperson vor Ort

transfair hat an vielen Arbeitsorten Vertrauenspersonen, die erste Anlaufstellen sind, falls Fragen auftauchen oder Probleme entstehen. Die Zusammenarbeit mit den Expertinnen und Experten ist eng. So bist du von transfair immer unterstützt. In deiner Rolle als Vertrauensperson kannst du auch Mitglieder werben oder transfair bei Werbeaktionen vor Ort unterstützen.

Du kannst dich nicht entscheiden, brauchst mehr Infos oder bist unsicher? Melde dich bei

Lukas Uetz Regionalsekretär Region Mitte

/media/4mub1za4/lukas_uetz_2.jpg