Mitwirkung mit Wirkung

Mitwirkung mit Wirkung © felix1123

In der Schweiz ist es eine gesetzlich verankerte Selbstverständlichkeit, dass Arbeitnehmende an ihrem Arbeitsplatz ein Anrecht auf Information und Mitsprache haben. Nutzen Sie dieses Recht auf Mitwirkung! Als transfair Mitglied der Branche Öffentlicher Verkehr haben Sie viele Möglichkeiten, Ihre Arbeitsbedingungen aktiv mitzugestalten. Als Mitglied in einem unserer Gremien sammeln Sie Erfahrungen, von denen Sie auch persönlich profitieren können.

> Alle verschiedenen Gremien, in denen Sie aktiv mitbestimmen können.
> Vorstand transfair

Firmenversammlungen und Fachkommissionen

An Firmen- bzw. Bereichsversammlungen können sämtliche Mitglieder der entsprechenden Unternehmen oder Bereiche teilnehmen. Die Vorstände dieser Firmenversammlungen- und Fachkommissionen sind unsere wichtigsten Stimmen in der Mitgliederbasis. Bei der Zusammensetzung dieser Vorstände wird auf eine angemessene Vertretung der Sektionen, Berufsgruppen, Geschlechter und Landessprachen geachtet. Die Vorstände werden durch die Firmenversammlung oder Fachkommission gewählt. Ihre Amtsdauer beträgt jeweils vier Jahre.

Verantwortungsvolle Aufgaben

Die Firmenvorstände und Fachkommissionen unterstützen den Branchenvorstand (wichtigstes Entscheidgremium der transfair Branche Öffentlicher Verkehr) und die transfair Mitarbeitenden bei der Definition und Umsetzung der strategischen Ziele der Branche. Zentral dabei sind der Aufbau eines Netzwerkes, die Mitgliedergewinnung und Mitgliederbetreuung sowie die Sicherstellung des Informationsflusses zwischen den Akteuren. Die Vorstände berichten über die täglichen Herausforderungen in ihren Arbeitsgebieten. Sie geben Empfehlungen zu Forderungen bezüglich gesamtarbeitsvertraglichen Vereinbarungen und Lohnverhandlungen ab und genehmigen die Resultate, die transfair mit den Arbeitgebenden verhandelt. Sie sind die Wahl- und Entscheidungsgremien für:
  • neue / Verlängerung / Kündigung der sozialpartnerschaftlichen Verträge mit den Arbeitgebern
  • Anträge zuhanden des Branchenkongresses
  • die Empfehlung von Mitgliedern in die firmeninternen Personalkommissionen
  • die Wahl eines Delegierten in den Branchenvorstand
  • den Vorschlag zur Wahl eines/einer Branchenpräsidenten/in aus ihren Reihen zuhanden des Branchenkongresses

Firmeninterne Personalkommissionen (PeKo)

Innerhalb der Unternehmen lassen sich die Mitarbeitenden am besten durch eine PeKo vertreten. transfair setzt sich dafür ein und unterstützt seine Mitglieder bei Wahlen in diese Kommissionen. So können wir noch direkter Einfluss auf die Projekte nehmen, die Auswirkungen auf das Personal haben.
Zum Beispiel stehen bei  SBB/SBB Cargo immer wieder PeKo-Ersatz- und Nachwahlen an. transfair Mitglieder bei der SBB und den weiteren Unternehmen, die sich in Personalkommissionen engagieren wollen, unterstützen wir gerne. Melden Sie sich bei unserem Branchenleiter Bruno Zeller: bruno.zeller@transfair.ch.