Dank transfair: Mehr Vaterschaftsurlaub für die Mitarbeiter der BLS

Dank transfair: Mehr Vaterschaftsurlaub für die Mitarbeiter der BLS
01.11.2021

Die BLS gewährt ihren Mitarbeitern ab 1. Januar 2022 neu 18 Tage Vaterschaftsurlaub. Das konnte transfair in gemeinsamen Verhandlungen erreichen. Der Personalverband freut sich über diesen Fortschritt bezüglich der Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Vor einem Jahr hat die Schweiz Ja gesagt zu zwei Wochen Vaterschaftsurlaub. transfair hat nach seinem Abstimmungserfolg das Ziel formuliert, bei allen Sozialpartnern zu fordern, dass sie ihre geltenden Bestimmungen mit den zwei neuen, gesetzlichen Wochen ergänzen.
 
transfair freut sich, dass sich der Einsatz zugunsten des Personals gelohnt hat: Nach kurzen und intensiven Verhandlungen mit der BLS steht fest, die Mitarbeiter erhalten ab 1. Januar 2022 einen Vaterschaftsurlaub von 18 Tagen. transfair konnte zudem erreichen, dass die BLS ihren Mitarbeitern während allen 18 Tagen zu 100 Prozent den Lohn zahlt. Väter, die bei BLS und BLS Cargo angestellt sind, können die zehn gesetzlichen Tage innerhalb der ersten sechs Monate nach der Geburt beziehen, die übrigen acht bis 18 Monate nach der Geburt.
Einsatzbereiche
BLS