Aktuelles von Swisscom, cablex und Co.

Aktuelles von Swisscom, cablex und Co. © Swisscom
07.10.2021

Mit Swisscom ist transfair derzeit in engem Austausch: Einerseits verhandelt der Personalverband über einen Gesamtarbeitsvertrag (GAV) für die IT-Tochtergesellschaften der Swisscom und über eine Änderung der Verordnung über mobile Arbeit. Zudem bereitet sich transfair intensiv auf die Lohnverhandlungen für 2022 vor und stellt seinen Forderungskatalog für die Neuverhandlungen der GAV von Swisscom und cablex zusammen.

Verhandlungen mit IT-Tochtergesellschaften

Anfang 2021 hat transfair mit Swisscom Verhandlungen über einen GAV für vier ihrer IT-Töchter aufgenommen. Eine der Herausforderungen besteht darin, sicherzustellen, dass sich die Besonderheiten der einzelnen Tochtergesellschaften auch in den neuen Arbeitsbedingungen widerspiegeln; so zum Beispiel die Vereinheitlichung der Arbeitszeitmodelle. transfair konzentriert sich auf die Erhaltung guter Arbeitsbedingungen.

Verhandlungen über die Verordnung über mobile Arbeit

transfair will klare Rahmenbedingungen für die Arbeitsform des Homeoffice bei Swisscom. Der Personalverband führt derzeit Verhandlungen über die Weiterentwicklung der Regelungen zum mobilen Arbeiten. transfair konzentriert sich dabei auf den Schutz der Gesundheit der Beschäftigten und die Einführung eines Rechts auf Homeoffice. Weitere wichtige Themen sind die Entlohnung und das Personalmanagement jener, die im Homeoffice arbeiten.

Festlegung der Lohnforderungen für 2022

Trotz der Schwierigkeiten, die durch die Covid-19-Pandemie verursacht wurden, hat Swisscom ein sehr solides Jahresergebnis erzielt. Diese Ergebnisse sind nur dank zuverlässigen Mitarbeitenden möglich. transfair wird im Herbst 2021 die genauen Lohnforderungen für die Branche definieren. Für den Personalverband ist klar, dass sich der wirtschaftliche Aufschwung in den Löhnen niederschlagen muss.

Konsolidierung der GAV-Forderungen

Die GAV von Swisscom und cablex spiegeln bereits gute Arbeitsbedingungen wider. Das Personal hat jedoch klar eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen verdient. Deshalb wird transfair in mehreren Bereichen Forderungen stellen und sich für die kommenden GAV-Verhandlungen unter anderem auf Neuerungen in den Bereichen Arbeitsmarktfähigkeit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie konzentrieren. Die aktuellen Swisscom und cablex GAV bleiben gültig, bis die neuen GAV in Kraft treten.
Einsatzbereiche
cablex, Swisscom