SBB und SBB Cargo: Lohnforderungen eingegeben

Öffentlicher Verkehr

SBB und SBB Cargo: Lohnforderungen eingegeben

transfair und die weiteren Personalverbände haben in einem gemeinsamen Schreiben die Lohnforderungen an die SBB und SBB Cargo versendet.

Bruno Zeller
Banknoten

Die gut begründeten Forderungen setzen sich wie folgt zusammen:

  • Den Teuerungsausgleich, Stand September 2022;
  • Dazu eine Reallohnerhöhung;
  • Die notwendigen finanziellen Mittel für das Lohnsystem.

Weiterhin fordert transfair den definitiven Rückzug der personalrelevanten Sparmassnahmen, welche im Moment „sistiert“ sind (Erhöhung der Risikoprämie in der Pensionskasse sowie des Beitrags an die Krankheitskosten). Dies, weil Bundesrat und Parlament über zusätzliche Mittel zu Gunsten der SBB zu entscheiden haben. Zur Berufsinvalidenversicherung werden voraussichtlich Gespräche zwischen den Sozialpartnern geführt.

Die Lohnverhandlungen beginnen im November. Weitere Informationen folgen.