Jetzt mitmachen: Umfrage GAV PostAuto / PU-Vereinbarung

Post & Logistik

Jetzt mitmachen: Umfrage GAV PostAuto / PU-Vereinbarung

Der neue GAV PostAuto und die neue einheitliche Vereinbarung der PostAuto-Unternehmer (PU) sind seit 1. Januar 2022 in Kraft. Die Verhandlungen und die Ausarbeitung dieser neuen Grundlagen waren sehr anspruchsvoll und zeitintensiv. Doch damit ist die Arbeit nicht getan. Entscheidend ist, wie die neuen Vertragswerke umgesetzt werden. Mit einer Umfrage will transfair rausfinden, wo wir mit der Umsetzung stehen und wo noch Handlungs- und Klärungsbedarf besteht.

Urs Jungen

In Kürze

  • der neue GAV PostAuto gilt seit dem 1. Januar 2022
  • Die Praxiserfahrung zeigt, es gibt Herausforderungen & Fragen
  • Mit einer Umfrage will transfair am richtigen Ort ansetzen
  • Die Umfrage steht allen offen - bis 31. März 2022

Mit dem neuen GAV PostAuto änderten langjährige Mechanismen, wie zum Beispiel die 72-Stunden-Regelung für das Personal, das dem Arbeitszeitgesetz (AZG) unterstellt ist. Mit dem neuen GAV haben die Sozialpartner ein neues, fortschrittliches Arbeitszeitmodell für das Fahr- und Kontrollpersonal eingeführt und auch den Prozess zur Festlegung der Ausnahmen in der Dienstgestaltung gemäss AZG neu definiert. Es wäre naiv, zu glauben, dass es zu keinen Umsetzungsfragen kommen wird.

Zu diesen Fragen kommt es aus unterschiedlichsten Gründen: Sei es, weil einige erst jetzt zum Vorschein kommen, Punkte unterschiedlich interpretiert werden oder die Beteiligten sich noch nicht an die neuen Bestimmungen gewöhnt haben. Viele Punkte sind neu und erste Praxiserfahrungen mit dem GAV PostAuto, zum Beispiel mit der Ferien-, der Jahres-, der Monats- und der kurzfristigen Planung, konnten erst jetzt gemacht werden.

Erste Rückmeldungen zeigen, dass wie bei anderen GAV auch, noch nicht alles vom ersten Tag an reibungslos klappt. Einiges spielt sich langsam ein; etliches funktioniert schon gut. Diese Erkenntnisse sind normal. Unabhängig davon, wie intensiv die Verhandlungen waren, die Umsetzung in die Praxis ist jedes Mal wieder eine neue Herausforderung, gerade wenn es so viel Veränderung gab.

Deine Meinung ist gefragt

Offene Punkte in der Umsetzung will transfair jetzt angehen. Die Bereinigung von Fragen wird Zeit brauchen, denn diese sollen im sozialpartnerschaftlichen Austausch, in den dafür vorgesehenen Gremien wie den Personalkommission und der Fachkommission besprochen und geklärt werden. So können die Sozialpartner die Umsetzung in Zukunft anhand der ersten gemachten Erfahrungen klären.

Damit transfair offene Punkte und bestehende Fragen angehen und klären kann, braucht der Personalverband deine Hilfe: Was wird gut umgesetzt und wo hapert es eventuell noch? Danke, dass du mittels Online-Umfrage eine Rückmeldung gibst. Teilnahmeschluss ist der 31. März 2022. Die Umfrage steht allen Mitarbeitenden von PostAuto und PU offen. Danke, dass du auch deine Arbeitskolleginnen und -kollegen zur Teilnahme motivierst.

Hier kannst du an der Umfrage teilnehmen.