Der Branchenvorstand entwickelt sich organisatorisch weiter

Öffentlicher Verkehr

Der Branchenvorstand entwickelt sich organisatorisch weiter

Unter der Leitung von Bruno Schäppi, Branchenpräsident, und Bruno Zeller, Branchenleiter, hat sich der Branchenvorstand Anfang Juni 2022 zur Klausur getroffen.

Bruno Zeller

Die Teilnehmenden Vorstandsmitglieder aus SBB, SBB Cargo und diversen KTU sowie einige Regionalsekretärinnen und Regionalsekretäre haben ein neues Zielbild zur Organisation des Branchenvorstandes erarbeitet. Mehrere Gruppen haben die künftige Organisation, die Aufgaben und die Verantwortungen der Mitglieder sowie starke Umsetzungspunkte aus der neuen Strategie von transfair für den öffentlichen Verkehr definiert. Die Gelegenheit, sich wieder physisch zu treffen, diente in erster Linie auch dem persönlichen Austausch unter den Teilnehmenden. Über die Organisationsanpassungen stimmt der Branchenkongress im November 2022 ab.