Austausch mit der fedpol-Direktion

Öffentliche Verwaltung

Austausch mit der fedpol-Direktion

transfair trifft sich zweimal im Jahr mit der Direktion fedpol zu einem Austausch zu aktuellen Themen. Das letzte Treffen fand am 8. November statt. Zur Diskussion standen unter anderem die aktuelle Situation rund um Covid-19 oder die Änderungen des Personalrechts im Fokus.

Matthias Humbel

Die Themenliste des Sozialpartnerschaftstausches war lang:

  • aktuelle Corona-Situation
  • Änderungen im Personalrecht
  • Informationen zum Personalaufwand
  • Informationen zu diversen laufenden Projekten wie KAIZEN oder Führen mit Absicht
  • das neue Pikettkonzept der Bundeskriminalpolizeit (BKP)
  • anstehende Reorganisation bei der BKP per 1. Juli 2022.

Für transfair hat sowohl das neue Pikettkonzept, sowie die Reorganisation bei der BKP grosse Bedeutung. Mit der Neuregelung beim Pikettdienst erhalten die betroffenen Mitarbeitenden Klarheit über die neuen Bedingungen. Bei der Reorganisation innerhalb der BKP geht es um die Bündelung der Kräfte.

Die grösste Herausforderung für die Direktion fedpol sind die zu knappen finanziellen Mittel, die für die zu bewältigenden Aufgaben zur Verfügung stehen. Einerseits werden von der Politik Einsparungen gefordert, andererseits erhält fedpol durch die Entscheidungen der Politik immer mehr Aufgaben! Dies erschwert die Aufgabenerfüllung und den Druck auf das bestehende Personal.

transfair schätzt den regelmässigen Austausch mit der Direktion und die Möglichkeit Themen, die seine Mitglieder bewegen, offen und transparent zu diskutieren.