Mehr Lohn für PostAuto-Personal

Mehr Lohn für PostAuto-Personal © BillionPhotos/Adobe Stock
05.02.2020

Nach intensiven Verhandlungen hat sich transfair gemeinsam mit PostAuto und weiteren Sozialpartnern auf nachhaltige Lohnmassnahmen 2020 geeinigt. Für individuelle Lohnerhöhungen stehen 0,6 Prozent der Lohnsumme zur Verfügung. Für transfair ist das Resultat akzeptabel.

transfair ging mit hohen Vorstellungen in die Verhandlungen und forderte unter anderem einen möglichst hohen Pflichtanteil bei der eingeführten Lohnmatrix.
 
Für transfair sind die erreichten Lohnmassnahmen nur zufriedenstellend. Nebst der Abdeckung der Teuerung von 0,4 Prozent konnte transfair auch erreichen, dass die 2018 eingeführte Systematik beibehalten wird. So profitieren Mitarbeitende mit tieferen Löhnen überdurchschnittlich. Neu konnte erstmal auch ein Pflichtanteil für die Mitarbeitenden an der oberen Lohngrenze erreicht werden.
 
Von Lohnerhöhungen profitieren rund 2200 Mitarbeitende von PostAuto, die dem GAV unterstellt sind, und rund 1700 Mitarbeitende von PostAuto-Unternehmen mit Personalreglement. Die Lohnmassnahmen werden mit dem Aprillohn 2020 umgesetzt.
 
Die Entscheidgremien aller Sozialpartner müssen die Ergebnisse noch genehmigen.
Einsatzbereiche
PostAuto AG, PostAuto Unternehmer