Lohnmassnahmen 2017 für die SecurePost AG

Lohnmassnahmen 2017 für die SecurePost AG © transfair
04.07.2017

Die Verhandlungsdelegationen der SecurePost AG, des Personalverbandes transfair sowie der Gewerkschaft syndicom haben sich bei den Lohnverhandlungen für das Jahr 2017 geeinigt.

Die Lohnmassnahmen gelten für die Mitarbeitenden, die nach dem GAV SecurePost AG oder GAV SecurePost AG Logistik angestellt sind. Das Ergebnis setzt sich wie folgt  zusammen:
  • Alle Mitarbeitenden erhalten eine Einmalzahlung von 550 Franken pro rata Beschäftigungsgrad, mindestens aber 50 Franken.
  • Erhöhung der Arbeitgeberbeiträge bei der Pensionskasse Post um 0.4 Prozent.
  • Verlängerung der Lohngarantien
    • Die Lohngarantien werden bis 31.12.2017 verlängert.
    • Dies betrifft die 2005 überführten Mitarbeitenden mit Grundlöhnen von über CHF 73‘000.-.
Lohnmassnahmen werden im Juli 2017 umgesetzt
Die Ausrichtung der Einmalzahlung erfolgt mit dem Julilohn.Die Arbeitgeberbeiträge bei der Pensionskasse werden reglementarisch erst per 1. Januar 2018 angepasst.
Einsatzbereiche
SecurePost AG