Bundesrat will PostFinance stärken

Bundesrat will PostFinance stärken © transfair
07.09.2018

An seiner Sitzung vom 5. September 2018 hat der Bundesrat das Eidgenössische Departement für Umwelt, Verkehr und Energie damit beauftragt, in Zusammenarbeit mit dem Eidgenössischen Finanzdepartement eine Vernehmlassungvorlage für eine Teilrevision des Postorganisationsgesetzes auszuarbeiten. PostFinance soll es erlaubt werden, auch Hypotheken und Kredite anzubieten. transfair begrüsst die Stossrichtung des Bundesrates, äussert jedoch auch Bedenken.

PostFinance verfügt über ein eingeschränktes Geschäftsmodell und verzeichnet seit einigen Jahren sinkende Erträge, die auf die seit 2008 anhaltende Tiefzinsphase zurückzuführen sind. PostFinance begegnet diesem Ertragseinbruch mit verschiedenen Mitteln. Der Abbau im Rahmen des Projektes «Victoria 2020» ist nur eine der Massnahmen, die das Unternehmen stabilisieren sollen, die jedoch zu Lasten der Arbeitnehmenden und deren Arbeitsbedingungen gehen.
 
Weiterentwicklung von PostFinance und seinem Personal ermöglichen!
Die Politik hat mit ihrer Bankenlobby bisher erfolgreich verhindert, dass mit PostFinance ein ernstzunehmender zusätzlicher Player im Hypothekar- und Kreditgeschäft auf dem Markt mitmischt. Mit der angedachten Aufhebung des Verbotes könnte PostFinance auch Hypotheken und Kredite vergeben. Die Ertragslage von PostFinance würde sich – ohne Frage – verbessern. So sieht René Fürst, Branchenleiter Post/Logistik von transfair, eine Chance in der Aufhebung des Verbotes: «Für transfair steht das Personal von PostFinance im Vordergrund. Dass Arbeitsplätze gesichert und ausgebaut werden können, ist für die langfristige Entwicklung von PostFinance wichtig.»
 
Für transfair ist klar: Es darf zu keiner (Teil)privatisierung kommen!
Natürlich muss im Rahmen der angedachten Öffnung des Hypothekar- und Kreditgeschäftes für PostFinance in Betracht gezogen werden, was dies für die Eignerschaft bedeutet. Um die im Postgesetz geregelte Grundversorgung mit Postdiensten und Dienstleistungen des Zahlungsverkehrs in der heutigen Form zu gewährleisten, muss PostFinance Teil des Postkonzerns bleiben. Ein fremdes Aktionariat respektive eine Privatisierung oder Teilprivatisierung lehnt transfair kategorisch ab. Denn für den Personalverband ist klar: die im Gesetz definierte Grundversorgung darf nicht gefährdet werden!
 
transfair wird das Geschäft weiter verfolgen und gegebenenfalls auf parlamentarischer Ebene Einfluss ausüben.
Einsatzbereiche
PostFinance AG