transfair lanciert Petition für starke öffentliche Transportunternehmen

transfair lanciert Petition für starke öffentliche Transportunternehmen © Gina Sanders/stock.adobe
31.01.2019

transfair stellt in den vergangenen Jahren eine gefährliche Auslagerungstendenz bei den öffentlichen Transportunternehmen (TU) fest. Zu diesem Thema hat der Personalverband am Branchenkongress 2018 eine Resolution verabschiedet. Auf Basis dieser hat transfair nun eine Petition lanciert.

Hochrisiko «Auslagerung»
Im Zuge von Wettbewerb und knapperen finanziellen Mitteln ist die Verlockung gross, Aufgaben fremd zu vergeben oder gar auszulagern. Durch unüberlegte Arbeits- und Auftragsvergaben an Dritte oder durch ganze Auslagerungen von Geschäften und Prozessen können sich die TU in gefährliche Abhängigkeiten manövrieren. Anstatt vermeintlich Kosten zu sparen, entstehen neue Prozess- und Produktkosten, die weit höher sein können, als wenn das Geschäft «inhouse» geführt würde.
 
Im Verwaltungsdienst sieht transfair ebenfalls Risiken, falls Aufgaben für Projektarbeiten, Vertriebs- oder weitere administrative Arbeiten in Querschnittsfunktionen in den Finanz-, IT- und HR-Bereichen von externen Plattformen übernommen werden.
 
Vergaben und Auslagerungen an Dritte sind deshalb sehr kritisch zu prüfen. Besonders dann, wenn eigene Stellen auf dem Spiel stehen oder eine unerfreuliche Abhängigkeit entstehen könnte.
 
Aus Resolution wird Petition
Im Rahmen der verabschiedeten Resolution fordert transfair seine Sozialpartner dazu auf, Auslagerungen kritischer zu betrachten, neue Aufgaben inzusourcen und durch Innovationen neue Perspektiven zu schaffen. Der Personalverband legt seinen Fokus auch auf das Personal: Dessen Bedürfnisse sind besser zu berücksichtigen. Die eigenen Mitarbeitenden müssen stetig aus- und weitergebildet werden, damit das Know-how gestärkt und erhalten werden kann.
 
Die Auslagerungsthematik beschäftigt. transfair hat deshalb die Petition «Für starke öffentliche Transportunternehmen» lanciert und ruft dazu auf, die Petition auszudrucken, sie zu unterschreiben und sie den Arbeitskolleginnen und Arbeitskolleginnen zur Unterschrift zu geben. transfair will seinen Sozialpartnern aufzeigen, wie viele Personen sich für klare Regelungen bei In- und Outsourcing stark machen.
 

Jetzt Petition unterschreiben!

Die Namen werden vertraulich behandelt. Die Daten können zu Marketingzwecken von transfair verwendet werden.
Herzlichen Dank fürs Ausfüllen der Petition!

Einsatzbereiche
Walliser Bergbahnen, BLS, CJ, MGB, RhB, SBB, SBB Cargo AG, Securitrans Public Transport Security AG, SGV, SOB, SZU, Thurbo AG, TILO SA, TMR, TPF, TPG, TPL, Zentralbahn