transfair ist für seine Mitglieder da

transfair ist für seine Mitglieder da © frankie's/fotolia
23.09.2019

Das Personal im öffentlichen Verkehr erlebt eine Branche mit vielen Veränderungen und Herausforderungen. transfair ist jederzeit für seine Mitglieder da, nimmt Bedürfnisse ernst und führt mit seinen Sozialpartnern einen lösungsorientierten Dialog. Haben Sie Themen, die Sie beschäftigen? Melden Sie sich bei transfair!

Der momentane Fokus von transfair liegt bei der sicheren und qualitativ guten Arbeitsausführung, leider weiter verstärkt durch den tragischen Unfall. transfair ist im laufenden Austausch mit der SBB, um über den Stand der Massnahmenumsetzung aus der BAV-Verfügung informiert zu sein. Durch seinen Vizepräsidenten, Nationalrat Thomas Ammann, verfolgt der Personalverband die politische Aufarbeitung. Besonders erstaunt zeigt sich transfair über den öffentlich ausgetragenen Dissens zwischen SUST (Schweizerische Sicherheitsuntersuchungsstelle) und BAV (Bundesamt für Verkehr). Dazu gilt es sorgfältig zu prüfen, ob beim BAV Lücken in der Aufsichtstätigkeit bestehen. Der Personalverband setzt sich seit je her dafür ein, dass der Sicherheit und dem Wohlbefinden am Arbeitsplatz mehr Gewicht verliehen wird.
 
Nicht nur deshalb ist transfair im andauernden Austausch mit seinen Sozialpartnern, sondern pflegt auch einen direkten Draht zu den Verantwortlichen und kann brennende Themen an den richtigen Stellen einbringen. Die von der Basis an transfair heran getragenen Probleme konnten so schon oft gelöst werden.
 
Melden Sie sich
transfair hat für die Anliegen seiner Mitglieder stets ein offenes Ohr. Haben Sie Fragen? Gibt es Unsicherheiten oder Klärungsbedarf? Oder benötigen Sie bei einer Problemlösung Unterstützung? Melden Sie sich bei den Regionalsekretariaten von transfair oder Bruno Zeller, dem Branchenleiter Öffentlicher Verkehr.
Einsatzbereiche
Walliser Bergbahnen, BLS, CJ, MGB, RhB, SBB, SBB Cargo International AG, Securitrans Public Transport Security AG, SOB, SZU, Thurbo AG, TILO SA, TMR, TPF, TPG, TPL, Zentralbahn