Stellenabbau bei den Ausbildnern SBB HR-BIL beginnt jetzt!

Stellenabbau bei den Ausbildnern SBB HR-BIL beginnt jetzt! © Kaspars Grinvalds/fotolia
17.03.2017

Demnächst werden Ihre Vorgesetzten die Details zum geplanten Stellenabbau und zum Arbeitsortwechsel bei der Bildung SBB bekannt geben. Für uns ist eine starke Bildung das Herzstück auf dem Weg in die SBB-Zukunft, eine Schwächung ihrer Position ist daher inakzeptabel.

transfair unterstützt seine Mitglieder und bezieht klar Stellung: Durch den Stellenabbau darf kein Qualitätsverlust aufgrund fehlender Ressourcen entstehen. Neue Bildungsbedürfnisse (z.B. aufgrund der Digitalisierung) müssen abgedeckt werden können.
 
Für transfair ist klar, Bildung muss weiterhin von Mensch zu Mensch erfolgen. Deshalb stellen wir klare Forderungen:
  • Fairer Umgang mit den betroffenen Mitarbeitenden,
  • Keine unfreiwilligen Eintritte ins Arbeitsmarktcenter,
  • Ausschöpfung von Rückkehrmöglichkeiten in die angestammte Linientätigkeit,
  • Ausschöpfung von freiwilligen Reduktionen des Beschäftigungsgrades,
  • Rückkehrgarantien in das zweite Arbeitsverhältnis in den Arbeitsverträgen verankern.