Multimodale Mobilität: Ja, aber…

Multimodale Mobilität: Ja, aber… © SBB
01.07.2021

Selbstverständlich ist es positiv, wenn die Politik überlegt, wie der öffentliche Verkehr weiter vernetzt werden soll. Insbesondere im Zusammenspiel mit neuen Mobilitätsdienstleistungen und der angedachten gesetzlichen Öffnung des Ticketverkaufs für Dritte befürchtet transfair jedoch Auswirkungen auf das Verkaufspersonal.

transfair versteht die Absicht des BAV, die multimodale Mobilität zu fördern. Verkehrs- und Verkaufssysteme sind dabei Schlüsselfaktoren. Eine Öffnung darf nicht leichtfertig erfolgen, die Risiken für die Vertriebs- und Verkaufsbereiche der Transportunternehmen (TU) und deren Mitarbeitenden sind vorab zu klären. Die einseitige, rasche Öffnungsforderung von ÖV-Systemen zugunsten Dritter durch das BAV ist daher nicht zielführend. Die ÖV-Branche will dieses Thema zurecht eigenständig mit Drittanbietern regeln können. Ohne politischen Zwang.

Was sind die Bedenken?

Nur die TU sollen den Zugang zu Daten und ihren Angeboten gewähren müssen, ohne Gegenrecht (Reziprozität) bei allfälligen neuen Drittanbietern. Damit könnten bestehende ÖV-Unternehmen beim Anbieten von umfassenden Mobilitätsdienstleistungen künftig ungleich behandelt oder ausgeschlossen werden.
 
Das Ziel einer Öffnung sollte eine steigende Nutzung des ÖV sein, welche Umsatzwachstum bringt und die Abgeltungen der öffentlichen Hand stabilisiert. Die TU müssen selbst entscheiden, welche Produkte zu welchem Preis mit Dritten geteilt werden sollen. Wenn Drittanbieter wie vorgesehen für die ÖV-Produkte ihre eigenen (günstigeren) Preise definieren können, kann sich eine wesentliche Verschiebung der Kundenschnittstelle weg zu Drittanbietern ergeben – mit möglichen negativen Konsequenzen für die Verkaufsbereiche der TU. Wenn zudem Drittanbieter über keine Beratungs- und Servicekompetenzen verfügen, landen die Kundenanfragen aber trotzdem bei den Mitarbeitenden der TU. Vor einer Öffnung muss die Politik daher genau prüfen, ob hier ein gut gemeinter Schritt dem ÖV-System und seinen Mitarbeitenden nicht mehr Schaden als Nutzen bringt. Das ganze Vorhaben verfolgt transfair sehr aufmerksam.
Einsatzbereiche
SBB