Der Vorstand - ein Gremium mit viel Verantwortung

Der Vorstand - ein Gremium mit viel Verantwortung © fotoinfot / fotolia.com
19.08.2019

Am 13. Juni 2019 hat sich der Branchenvorstand in Olten zum Austausch getroffen und sich mit Claudia Bossert von Thurbo ausgetauscht.

An seinen regelmässigen Sitzungen entscheidet der Branchenvorstand über wichtige Geschäfte: von sozialpartnerschaftlichen Vereinbarungen über die Mitsteuerung von GAV-Verhandlungsprozessen bis zu Resultatgenehmigungen. Zudem werden Expertinnen und Experten aus allen Fachbereichen einbezogen.
 
An dieser Stelle bedankt sich transfair herzlich bei der neuen Leiterin des Regionalverkehrsunternehmens Thurbo, Claudia Bossert, für den sehr offenen Austausch anlässlich der Branchenvorstandssitzung vom 13. Juni 2019. Viele Punkte, die auf das Personal im öffentlichen Verkehr Einfluss haben, beschäftigen beide Seiten: Die Tochterfirma der SBB mit rund 470 Mitarbeitenden steht vor einer grossen Rollmaterialbeschaffung (Projekt «Best»), da die GTW-Kompositionen an ihr Lebensende kommen. Des Weiteren ist Thurbo in SmartRail 4.0 involviert und arbeitet an einer Probestrecke für automatisiertes Fahren. Vor dem Hintergrund offener Fragen zum EU-Rahmenabkommen gilt es, das Angebot zu sichern und eventuell weiter auszubauen sowie demografischen Veränderungen mit neuen Konzepten sozialpartnerschaftlich zu begegnen.
 
Weiter genehmigte der Branchenvorstand den Prozess zur Unterstützung der Kandidaturen bei den bevorstehenden SBB-Gesamterneuerungswahlen der Personalkommissionen. Schliesslich wurde die Interpellation zu den periodischen Prüfungen für das Fahr- und Betriebspersonal des transfair Vizepräsidenten Thomas Ammann unterstützt.