Ansprechendes Halbjahresergebnis der SBB – das Personal machts möglich

Ansprechendes Halbjahresergebnis der SBB – das Personal machts möglich © SBB CFF FFS
04.09.2019

Die SBB hat heute ein wiederum ansprechendes Halbjahresresultat präsentiert. Endlich wird nebst den Kunden und den Bestellern auch das GAV-Personal berücksichtigt. Der Betrieb bleibt angespannt. Der angekündigte Wechsel an der Führungsspitze ändert daran aktuell nichts.

Das gute Halbjahresresultat kommt nun auch endlich dem Personal zugute. Mitarbeitende, die dem GAV unterstellt sind, und einen Beschäftigungsgrad von 50 Prozent und mehr haben, erhalten wahlweise einmalig zwei zusätzliche Ferientage oder eine Prämie von 800 CHF. Oder einen zusätzlichen Ferientag und eine Prämie von 400 CHF. Für das Personal mit einem Beschäftigungsgrad bis 49 Prozent gibt wahlweise einmalig zwei zusätzliche Ferientage oder eine Prämie von 400 CHF. Oder einen zusätzlichen Ferientag und eine Prämie von 200 CHF.
 
transfair begrüsst die Beteiligung der Mitarbeitenden am Ergebnis als Zeichen einer Wertschätzung für den seit langem intensiven täglichen Einsatz und die Zusatzleistungen. Bruno Zeller, Branchenleiter öffentlicher Verkehr: «Es gilt jetzt, einen stabilen und sicheren Bahnbetrieb mit ausreichend eigenem Personal und Rollmaterial zu festigen. Die Sicherheit und Qualität hat ganz klar Vorrang vor weiterem Effizienztreiben und vor weiteren Reorganisationen». Das SBB-Personal macht einen sehr guten Job in einer schwierigen Phase!
Einsatzbereiche
SBB