transfair im Gespräch mit Bundesrätin Viola Amherd

transfair im Gespräch mit Bundesrätin Viola Amherd © transfair | Stefan Müller-Altermatt, Viola Amherd, Matthias Humbel
21.05.2019

transfair traf Bundesrätin Viola Amherd am 7. Mai 2019 zu einer Antrittsvisite. Der Personalverband sprach mit der Verteidigungsministerin über die aktuellen personalrelevanten Themen des Ressorts.

Seit Anfang 2019 hat das Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport VBS mit Bundesrätin Viola Amherd eine neue Vorsteherin. Das mit rund 12 000 Mitarbeitenden personell grösste Departement ist für transfair ein wichtiger Sozialpartner. Es war dem Personalverband daher ein Anliegen, sich der Verteidigungsministerin persönlich vorzustellen und die aktuell wichtigsten personalrelevanten Themen zu besprechen.
 
Während des konstruktiven Gesprächs standen die Militärversicherung, die RUAG, swisstopo sowie das Berufsbild des Berufsmilitärs im Fokus. transfair sicherte Bundesrätin Amherd zu, grundlegende Modernisierungen des Berufsbildes zu unterstützen. Der Personalverband setzt sich dafür ein, für das Berufsmilitär Verbesserungen hin zu einer zeitgemässen Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben zu erreichen.