Sozialpartnertreffen mit dem Chef der Armee

Sozialpartnertreffen mit dem Chef der Armee © VBS DDPS | Philippe Rebord
21.12.2018

transfair traf sich am 29. November 2018 mit Philippe Rebord, dem Chef der Armee (CdA), zum Sozialpartnertreffen. Themen waren die Zukunft der Armee und Berufsbilder für das Berufsmilitär. Zudem blickten die Sozialpartner auf die bisherigen Etappen der Weiterentwicklung der Armee (WEA) zurück.

Nachdem die WEA auf Anfang 2018 in ihre neuen Strukturen überführt wurde, gilt es nun die gemachten Schritte zu evaluieren. Zudem müssen noch für eine kleine Anzahl Personal Lösungen gefunden und einige bestehende angepasst werden. transfair ist zuversichtlich, dass auch hier noch gute Resultate gefunden werden können.
 
Arbeitgeberattraktivität als Herausforderung der Zukunft
Mit Blick in die Zukunft sprachen die Sozialpartner über die künftigen Herausforderungen für die Armee sowohl auf Seiten der Miliz, aber auch auf Seiten der Mitarbeitenden. Hervorzuheben ist dabei ein Projekt zum Berufsbild des Berufsmilitär. Für transfair ist klar: Es gibt sowohl beim zivilen wie auch bei militärischen Personal Möglichkeiten, die Attraktivität der Arbeitsplätze zu verbessern. Dies beispielsweise durch die Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Erfreulich ist, dass diese Ansicht auch in der Armeeleitung geteilt zu werden scheint.  
Einsatzbereiche
Bundesverwaltung, VBS