Sozialpartnertreffen Agroscope

Sozialpartnertreffen Agroscope © Agroscope / Gabriela Brandle
27.05.2019

transfair traf sich am 13. Mai 2019 mit Agroscope zum regelmässigen Austausch der Sozialpartner. Zentrales Thema des Gespräches war die Zukunft des Kompetenzzentrums für landwirtschaftliche Forschung. Weiterhin sind die genauen personellen Konsequenzen der neuen Ausrichtung von Agroscope unklar. Ein grober Fahrplan liegt aber mittlerweile vor.

Seit einigen Jahren ist Agroscope in ständiger Bewegung. Und seit einigen Jahren stehen die Sozialpartner des Bundes deshalb in engem Kontakt mit der landwirtschaftlichen Forschungsanstalt. Dies hat sich auch nach der unglücklich kommunizierten Absicht zur Zentralisierung im Frühjahr 2018 sowie der notwendigen Korrektur durch das Parlament Ende 2018 nicht geändert. Die genauen Auswirkungen dieser Entscheide auf das Personal sind nach wie vor unklar.
 
Am 13. Mai 2019 trafen sich die Sozialpartner mit der Chefin des Kompetenzzentrums, Eva Reinhard, zum Sozialpartnergespräch. Thema waren die anstehenden strukturellen Anpassungen. Von Seiten Agroscope konnten noch keine konkreteren Angaben zur Situation der  verschiedenen Standorten gemacht werden. Es bleibt damit bei den Angaben aus dem Bericht zur Strukturreform Agroscope. Mit den nächsten Schritten dürfte erst Ende Sommer 2019 zu rechnen sein.
 
Beim Bauvorhaben am Standort Posieux gibt es hingegen neue Informationen zum aktuellen Stand der Bauplanung. Ein grober Fahrplan liegt vor. Bis die Räumlichkeiten vor Ort bezugsbereit sein werden, wird es voraussichtlich noch ein paar Jahre dauern.
Einsatzbereiche
Agroscope