Reorganisation von Agroscope konkretisiert sich

Reorganisation von Agroscope konkretisiert sich © Agroscope / Gabriela Brandle
22.08.2019

Am 21. August 2019 hat Bundesrat Guy Parmelin das Personal von Agroscope über den aktuellen Stand der Standortstrategie des Forschungsinstituts informiert. Die konkreten Auswirkungen auf die einzelnen Mitarbeitenden sind noch nicht bekannt, die Aufgabenverteilung auf die Standorte wurde aber konkretisiert. transfair hat sich mit Agroscope über die Situation ausgetauscht und wird seine Mitglieder in diesem Prozess unterstützen.

Gegenüber dem Personal hat Bundesrat Guy Parmelin den Bundesrat-Entscheid von November 2018 nochmals bestätigt: Die zukünftige Struktur von Agroscope wird einen Campus in Posieux (FR) sowie zwei regionale Zentren in Reckenholz (ZH) und Changins (VD) vorsehen. Die weiteren Standorte werden als Versuchsstandorte weitergeführt. transfair hat sich am 22. August 2019 mit den Verantwortlichen von Agroscope über die Situation ausgetauscht.
 
Noch keine konkreten Zahlen aber Präzisierungen
Mit den Präzisierungen über die künftige Ausgestaltung des Campus und der beiden Forschungszentren lassen sich erste Rückschlüsse über die Arbeitsorte ziehen. Konkrete Aussagen darüber, wo welcher Arbeitsplatz in Zukunft sein wird, sind momentan noch nicht möglich. Dies da die Gespräche mit den Kantonen und Branchenverbänden über mögliche regionale Kooperationen noch laufen. Der Entscheid über die konkreten Stellenverschiebungen soll im zweiten Quartal 2020 vorliegen. Mit der Verlagerung von Arbeitsplätzen ist ab 2022 zu rechnen.
 
transfair unterstützt Sie
Bevor konkrete Zahlen vorliegen, lassen sich die Auswirkungen der Standortstrategie von Agroscope nur schwer abschätzen. Die Bestätigung des Entscheides, neben dem Campus Posieux auch auf Changins und Reckenholz als Forschungszentren zu setzen, ist positiv zu werten. Zu Verschiebungen von Arbeitsplätzen wird es aber trotzdem kommen. transfair bleibt deshalb im Dialog mit Agroscope und dem Departement, um auf eine korrekte und sozialverträgliche Umsetzung zu achten. Zudem steht transfair seinen Mitgliedern jederzeit für Unterstützung und Beratung zur Seite.
Einsatzbereiche
Agroscope