Kassenkommission PUBLICA: Wahlerfolg für transfair!

Kassenkommission PUBLICA: Wahlerfolg für transfair! © lily / fotolia.com
09.05.2017

transfair verteidigt seine Sitze in der Kassenkommission PUBLICA und wird auch in der nächsten Legislaturperiode von (2017-– 2021 mit zwei Mitgliedern im obersten Gremium der Pensionskasse des Bundes vertreten sein. Die Delegierten der PUBLICA bestätigten an ihrer heutigen Versammlung die beiden Kandidatinnen von transfair, Prisca Grossenbacher-Frei und Janine Wicki, im Amt.

Wir gratulieren Prisca Grossenbacher-Frei und Janine Wicki zur erfolgreichen Wiederwahl. Angesichts der grossen Herausforderungen, der sich die PUBLICA in den kommenden Jahren stellen muss, ist es umso wichtiger, dass das erfahrene und kompetente Duo zusammen mit den wiedergewählten Kandidierenden der gemeinsamen Liste der Personalverbände für Kontinuität und Nachhaltigkeit sorgen kann.

Wichtigstes Organ der PUBLICA
Die Kassenkommission ist das oberste Organ von PUBLICA. Sie übt die Leitung sowie die Aufsicht und Kontrolle über die Geschäftsführung von PUBLICA aus. Die paritätisch besetzte Kommission besteht aus 16 Mitgliedern (je acht Vertreterinnen der Arbeitnehmenden und der Arbeitgeber).
Einsatzbereiche
PUBLICA