Erste Lohnrunde im ETH-Bereich

Erste Lohnrunde im ETH-Bereich © makasana photo/Adobe.Stock
28.08.2020

Am 26. August 2020 hat transfair den ETH-Rat zur ersten Lohnverhandlungsrunde getroffen und dabei den neuen Präsidenten des ETH-Rats, Michael Hengartner, kennengelernt Er hat sein Amt am 1. Februar 2020 angetreten. Aufgrund der aktuellen wirtschaftlichen Lage hat der Personalverband auf generelle Lohnforderungen verzichtet, aber trotzdem zwei Forderungen gestellt.

Seit Beginn der Corona-Krise haben die Mitarbeitenden des ETH-Bereichs ein ausserordentliches Engagement an den Tag gelegt, um die pandemiebedingten Herausforderungen zu meistern. Darunter die mehr als plötzliche Umstellung auf Homeoffice für die meisten Mitarbeitenden, der tägliche Umgang mit Gesundheitsrisiken aufgrund von Corona und die Aufrechterhaltung der Arbeitsleistung in einem von Unsicherheit geprägten Umfeld. transfair ist der Ansicht, dass das Personal ein deutliches Zeichen der Anerkennung verdient hat.

Ungleichheiten endlich ausgleichen

transfair ist sich der aktuellen wirtschaftlichen Realität bewusst und hat dementsprechend auf generelle Lohnforderungen verzichtet. Seit 2011 erhalten ETH-Personal und Bundespersonal unterschiedliche Lohnerhöhungen. Dabei ist eine grosse Kluft entstanden. transfair ist der Ansicht, dass es an der Zeit ist, diese Kluft auszugleichen. Aus diesem Grund hat der Personalverband für das ETH-Personal eine Lohnanpassung von 0,8 Prozent gefordert.

transfair fordert Corona-Prämie

Des Weiteren hat transfair eine legitime Corona-Prämie für jene Mitarbeitenden des ETH-Bereichs gefordert, die weiterhin in den Räumlichkeiten der ETH und der Forschungsinstitute (vor Ort) gearbeitet haben und so Gesundheitsrisiken auf sich genommen haben. Der ETH-Rat wird anlässlich der nächsten Lohnrunde Ende November 2020 zu dieser Forderungen Stellung nehmen.

Die weit verbreitete Arbeit im Homeoffice muss reglementiert werden

Die Sozialpartner haben ebenfalls über das Thema Homeoffice diskutiert. Diese Arbeitsweise hat sich im ETH-Bereich seit Beginn der Krise stark verbreitet. transfair hat den ETH-Rat daran erinnert, dass es für die Arbeit im Homeoffice klare Vorgaben braucht. Der Schutz der Gesundheit und der Privatsphäre der Mitarbeitenden liegt transfair besonders am Herzen.
Einsatzbereiche
ETH