Hauptgewinner Willi Helmle

Hauptgewinner Willi Helmle
19.02.2016

Willi Helmle, ein langjähriges Mitglied von transfair, hat beim Wettbewerb der letzten Kampagne von transfair das grosse Los gezogen. Im Interview erzählt er uns, was ihn an transfair am Meisten überzeugt und was er mit den 2500 Franken Reka-Checks erleben will.

Willi Helmle, Sie sind aufgrund einer herausfordernden Situation in Ihrem beruflichen Umfeld transfair beigetreten. Was überzeugt Sie heute immer noch an transfair?
transfair erlebe ich als zuverlässigen und engagierten Partner, welcher mir auch in Konfliktsituationen den Rücken stärkt. In Fritz Bütikofer habe ich einen kompetenten und zugänglichen Gesprächspartner gefunden, welcher mir mit einem gesunden Mass an Verhältnismässigkeit gut umsetzbare Tipps gegeben hat. Diese konnte ich direkt in meiner täglichen Arbeit umsetzen und meine Arbeitssituation hat sich – soweit ich dies beeinflussen konnte - dadurch verbessert. Ich bin mir sicher, dass transfair auch in Zukunft einen hohen Stellenwert haben wird, wenn es darum geht sich im rauer werdenden Umfeld für die Bedürfnisse der Mitarbeitenden einzusetzen.

Sie haben beim Wettbewerb der letzten Kampagne den Hauptgewinn von 2500 Franken Reka-Checks gewonnen. Wissen Sie bereits, wie Sie den Gewinn einsetzen werden?
Mit dem grössten Teil der Reka-Checks werde ich mein Streckenabo finanzieren. Mit dem übrigen Betrag werde ich die Schweiz mit meiner Familie unsicher machen. Wir machen gerne Ausflüge zu Schiff, mit dem Zug oder auf der Skipiste. Darauf freue ich mich bereits sehr.