transfair gibt «My Impact» eine Chance

transfair gibt «My Impact» eine Chance © Robert Kneschke
07.03.2017

In Sachen Mitarbeiterbeurteilung ist transfair Spezialist. Darum gibt transfair «My Impact» eine Chance!

Die ehemaligen Beurteilungssysteme von Swisscom «my performance» und «performance dialog» haben wir scharf kritisiert. Unsere Kritik hat sich auf die Ergebnisse der beiden Online-Umfragen gestützt, die transfair im 2013 und im 2015 durchgeführt hat . Unsere Kritik ist bei den Verantwortlichen der Swisscom angekommen. Mittlerweile ist das neue Beurteilungssystem «My Impact» im Einsatz. Während uns die Swisscom am Anfang zu wenig Mitsprache eingeräumt hat, ist unsere Mitwirkung im Verlauf der Einführung reibungslos verlaufen.

transfair anerkennt Verbesserungen

Zwei zentrale Mängel wurden mit dem neuen Beurteilungssystem behoben: Das neue Tool «My Impact» ist viel einfacher zu handhaben, als es dasjenige von «My Performance» war. Ausserdem wird der dazugehörige Server in der Schweiz betrieben, ebenfalls eine wichtige Verbesserung gegenüber dem alten System. Darum gibt transfair «My Impact» eine Chance! Selbstverständlich beobachten wir die Entwicklungen nach wie vor mit Argusaugen. Sollte sich herausstellen, dass Verbesserungen aus Sicht der Swisscom-Mitarbeitenden nötig sind, werden wir erneut kritisch in den Dialog mit den Verantwortlichen von «My Impact» einsteigen. Wir sind für jede Rückmeldung dankbar!

Kontakt:

Robert Métrailler
transfair Branchenleiter Communication
robert.metrailler@transfair.ch
Einsatzbereiche
Swisscom