Standort Biel: katastrophale Schliessung

Standort Biel: katastrophale Schliessung ©transfair
15.09.2020

Die Würfel sind gefallen! Das in unzutreffender Weise «Konsolidierung Standort Biel» genannte Projekt von Swisscom hat ein Ende gefunden. Swisscom hat beschlossen, den Standort Biel zu schliessen. Über 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind von diesem für transfair unverständlichen Entscheid betroffen.

Der Standort Biel wurde zwischen 2015 und 2016 vergrössert und wird nun geschlossen. Die meisten Mitarbeitenden der verschiedenen Bereiche werden nach Olten oder Lausanne versetzt. Andere werden den Standorten Worblaufen und Neuenburg zugeteilt. Und trotzdem ist dieser Entscheid in mehrfacher Hinsicht katastrophal:
  • Für die Mehrheit der Angestellten wird sich der Arbeitsweg wesentlich verlängern.
  • Für einen Teil der Mitarbeitenden wird der Arbeitsweg gemäss den Bestimmungen des Sozialplans nicht mehr zumutbar sein (mehr als 90 Minuten). Sie werden andere Massnahmen des Sozialplans in Anspruch nehmen können.
  • Dieser Entscheid ruft beim Personal nur Frust, Unsicherheit und Ärger hervor.
  • Das Image von Swisscom als verantwortliche Arbeitgeberin wird stark angeschlagen.
  • Das gesetzte Zeichen ist besonders beunruhigend: wann folgt die nächste Schliessung?
 
Sie haben es verstanden, liebe Leserin oder Leser, transfair verurteilt diese strategische Entscheidung aufs Schärfste. Dieser Entscheid ist nämlich genau das: ein Abbau, und keine Konsolidierung, wie es die Verantwortlichen glauben machen wollen. Der einzige Trost ist, dass Abfederungsmassnahmen sowie die Entwicklung und der Ausbau von Homeoffice diesen Abbau des Standortes Biel begleiten. Diese Massnahmen sind im Sozialplan vorgesehen, den transfair und die Sozialpartner verhandelt haben. Einmal mehr kommen die Personalbüros und transfair nicht um eine Feuerwehrübung herum, um die betroffenen Personen zu unterstützen. Haben Sie Fragen oder brauchen Sie Unterstützung? transfair steht zu Ihrer Verfügung. Kontaktieren Sie die Spezialistinnen und Spezialisten von transfair.