Lohnergebnis GAV Post und PostFinance

Lohnergebnis GAV Post und PostFinance © transfair
11.12.2014

Nachdem im vergangenen Jahr bei der Post keine generellen Lohnabschlüsse erzielt wurden, ist uns dies für die Lohnrunde 2015 gelungen. transfair ist mit den generellen Lohnerhöhungen und dem Verhandlungsresultat insgesamt zufrieden.

Nach drei Verhandlungsrunden haben sich die Delegationen wie folgt geeinigt:
  • Das Personal erhält eine generelle Lohnerhöhung von 0,4 Prozent
  • Aufgrund des zu erwartenden guten Jahresergebnisses 2014 erhalten alle Mitarbeitenden eine Einmalzahlung von 400 Franken pro rata Beschäftigungsgrad, mindestens aber
    50 Franken
  • Aufgrund der guten Leistungen im aktuellen Jahr werden für die individuelle leistungsbezogene Honorierung 0,8 Prozent der Lohnsumme eingesetzt.

 

Diese Massnahmen betreffen die rund 35‘000 Mitarbeitenden der Post CH AG und der PostFinance AG, die einem der beiden Gesamtarbeitsverträge unterstehen. Ebenfalls abgeschlossen sind die Verhandlungen bei der PostAuto Schweiz AG. Deren Ergebnisse werden separat kommuniziert. Die Verhandlungen für das Personal der Post Immobilien Management und Services AG, der SecurePost AG und der Swiss Post Solutions AG / SwissSign AG sind noch nicht abgeschlossen.
 

Entscheidgremien müssen noch zustimmen

Die Resultate sind noch vorbehaltlich der Zustimmung der Entscheidgremien, die definitive Wertung des Ergebnisses steht somit auch aufseiten transfair noch aus.

Einsatzbereiche
Die Schweizerische Post