Erfolgreiche Lohnverhandlungen mit der Post

Erfolgreiche Lohnverhandlungen mit der Post © Foto Die Schweizerische Post
06.12.2012

Nach zwei Verhandlungsrunden und stundenlangem Ringen war es vollbracht: Die Gewerkschaften transfair und syndicom einigen sich mit der Post auf die Lohnmassnahmen 2013. Im nächsten Jahr erhöhen sich die Löhne generell um 0.2 Prozent, für individuelle Lohnerhöhungen stehen 0.8 Prozent bereit. Zudem erhält jeder Mitarbeitende des Stammhauses eine Einmalzahlung von 500 Franken. Und die Post zahlt ein zusätzliches Sparbeitragsprozent in die Pensionskasse ein.

Es wurde spät am Abend bis sich die Gewerkschaften und die Post über die Lohnmassnahmen 2013 einigen konnten. Davor näherten sich die Positionen der Sozialpartner über Stunden hinweg langsam aber doch stetig einander an. Insbesondere um den generellen Teil der Lohnerhöhung musste hart gekämpft werden.

Doch der Einsatz hat sich gelohnt. Zum Schluss setzten die Vertreter der Gewerkschaften und der Post ihre Unterschrift unter ein gutes Paket. Die Löhne werden sich im nächsten Jahr um 0.2 Prozent generell und 0.8 Prozent individuell erhöhen. Zudem erhalten die Mitarbeitenden des Stammhauses Post eine Einmalzahlung von 500 Franken. Und die Post zahlt ein zusätzliches Sparbeitragsprozent in die Pensionskasse ein.

Mit diesem Ergebnis hat transfair seine wichtigsten Ziele für die Lohnverhandlung erreicht. Mit der Erhöhung der Sparbeiträge des Arbeitgebers bei der Pensionskasse können die künftigen Rentenzahlungen weiter abgesichert werden. Und bei einer negativen Teuerung von 0.4 Prozent ist das Erreichen einer generellen Lohnerhöhung keine Selbstverständlichkeit. Mit der Einmalzahlung und den individuellen Lohnerhöhungen konnte zudem sichergestellt werden, dass die Mitarbeitenden am zu erwartenden sehr guten Ergebnis der Post gebührend partizipieren können. Die Verhandlungsdelegation von transfair ist deshalb mit dem erreichten Ergebnis sehr zufrieden.

Das letzte Wort haben aber die Mitglieder. transfair wird das Verhandlungsergebnis an der morgigen Branchenversammlung seinen Mitgliedern zur Genehmigung vorlegen. Ein weiteres wichtiges Thema an der Branchenversammlung wird, unter anderem, der Forderungskatalog für den neuen GAV Post sein. Für eine spannende Versammlung ist somit gesorgt.  
 
Einsatzbereiche
Die Schweizerische Post, Poststellen und Verkauf, PostMail, PostLogistics, InfraPost AG, PostAuto AG, PostFinance AG, PostLogistics AG, SecurePost AG, Swiss Post Solutions