0,5 Prozent mehr Lohn für das Personal von PostLogistics AG

0,5 Prozent mehr Lohn für das Personal von PostLogistics AG © transfair
20.03.2018

Die Verhandlungsdelegationen haben sich auf die Lohnmassnahmen 2018 geeinigt. Davon profitieren rund 110 Mitarbeitende, die im Gesamtarbeitsvertrag PostLogistics AG angestellt sind und keinen Anspruch auf eine variable Entlöhnung haben. Die Umsetzung erfolgt mit dem Aprillohn. transfair ist mit dem erzielten Resultat zufrieden.

Nach zwei Verhandlungsrunden haben sich die Delegationen für das Jahr 2018 auf folgende Lohnmassnahmen geeinigt:
  • Generelle, eingebaute Lohnerhöhung von 0,5 Prozent.
  • Zusätzlich erhalten die Mitarbeitenden eine Einmalzahlung von 150 Franken. Die Einmalzahlung versteht sich pro rata Beschäftigungsgrad.
  • Anspruchsberechtigt sind alle aktiven Mitarbeitenden, die am 1. April 2018 in einem ungekündigten Arbeitsverhältnis stehen. Ausgenommen sind Mitarbeitende, die im Jahr 2018 eingetreten oder wieder eingetreten sind sowie Mitarbeitende mit einem befristeten Anstellungsverhältnis. Mitarbeitende in einem gekündigten Arbeitsverhältnis infolge Pensionierung haben jedoch Anspruch auf die Einmalzahlung.
Ratifizierung der Resultate
Die verhandelten Massnahmen betreffen rund 110 Mitarbeitende der PostLogistics AG, die nach Gesamtarbeitsvertrag PostLogistics AG angestellt sind und keinen Anspruch auf eine variable Entlöhnung haben. Die rund 120 Mitarbeitenden mit variabler Entlöhnung, die nach Gesamtarbeitsvertrag PostLogistics AG angestellt sind, erhalten keine Lohnmassnahmen, da sie von der variablen Entlöhnung profitieren können. Die Entscheidgremien der PostLogistics AG, syndicom und transfair müssen das Ergebnis der Verhandlungen noch gutheissen.
 
Zufriedenstellendes Resultat für transfair
Aus Sicht transfair sind die ausgehandelten Lohnmassnahmen als sehr positiv zu werten, erhalten doch Mitarbeitende der PostLogistics AG, die von keiner variablen Entlöhnung profitieren, nach sechs Jahren endlich wieder eine generelle (eingebaute) Lohnerhöhung und eine Einmalzahlung. Diese Mitarbeitenden haben in den vergangenen sechs Jahren mit dem Verzicht auf Lohnmassnahmen massgeblich zur Sanierung der PLAG beigetragen.
Einsatzbereiche
PostLogistics AG