Bruno Zeller - neuer Branchenleiter

Bruno Zeller - neuer Branchenleiter
01.04.2015

Ab dem 1. April 2015 übernimmt Bruno Zeller die Leitung der Branche öffentlicher Verkehr bei transfair. Seit mehr als fünf Jahren war er bereits für verschiedene Sozialpartnerschaften im öffentlichen Verkehr zuständig. Er tritt die Nachfolge von Christoph Furrer an.

Bruno Zeller hat sich als Regionalsekretär Mitte breite Kenntnisse erworben: Einerseits hat er in der Mitgliederbetreuung in allen Branchen erfolgreich gearbeitet und war insbesondere für das Oberwallis der Ansprechpartner. Zu seinen Aufgaben gehörte ebenso die Planung und Durchführung von Werbeaktionen und Infoanlässen im ganzen Gebiet der Region Mitte. Er hat sich als Stellvertreter des Branchenleiters Communication bereits oft mit gesamtheitlichen Aufgaben befasst. Die Sozialpartnerschaften mit der BLS, Matterhorn Gotthard Bahn sowie mit den Walliser Bergbahnen hat er erfolgreich eigenständig betreut.
 

Fokussierung auf die Branche öffentlicher Verkehr

Bruno Zeller ist Verwaltungswirtschafter und 2009 nach einem langjährigen Auslandaufenthalt mit seiner Familie zu transfair gestossen. In der neuen Funktion fokussiert er sich erstmals auf eine Branche, die ihm sehr am Herzen liegt: „Der öffentliche Verkehr ist das Rückgrat der Schweizer Gesellschaft und überhaupt jeder Gesellschaft. Ich weiss, was es bedeutet, wenn es keinen öffentlichen Verkehr gibt oder dieser nicht funktioniert“. Vertrauensvoll und engagiert will er sich für hochwertige Arbeitsbedingungen und zufriedene Mitarbeitende im öffentlichen Verkehr einsetzen. transfair setzt mit ihm einen zuverlässigen, zielorientierten Mitarbeiter für die Branchenleitung ein.

Einsatzbereiche
BLS, SBB, SBB Cargo International AG, Thurbo AG