transfair steht hinter seinen Grenzwächtern!

transfair steht hinter seinen Grenzwächtern! © Eidgenössische Zollverwaltung
06.09.2016

Die aufkommenden Diskussionen über die Situation an der Tessiner Grenze und die Vorwürfen gegen die Grenzwächterinnen und Grenzwächter sind besorgniserregend. transfair wehrt sich vehement gegen die Behauptungen.

transfair hält deshalb in aller Deutlichkeit fest, dass die Grenzwächter – im Tessin wie auch in allen anderen Regionen des Landes – hervorragende Arbeit leisten. Und dies unter zum Teil äusserst herausfordernden  Bedingungen. Wind und Wetter ausgesetzt bewachen sie tagaus, tagein die Schweizer Grenze um für den Schutz und die Sicherheit der Bevölkerung zu sorgen. Dies alles ungeachtet der vielfältigen Risiken, die diese Arbeit für sie mit sich bringt.

24/7 für unsere Sicherheit im Einsatz
Die Grenzwächter leisten einen enormen Beitrag zur Sicherheit in der Schweiz und leisten ihre Arbeit korrekt und zuverlässig - entsprechend den ihnen erteilten Aufträgen. transfair wehrt sich vehement dagegen, dass die Grenzwächterinnen und Grenzwächter nun Kritik einstecken sollen, die sich jedoch klar an die politischen Auftraggeber richtet.

Es geht nicht an, dass nun die Grenzwächterinnen und Grenzwächter zum Spielball der Migrationsdebatte werden. Diese Diskussionen haben an anderer Stelle zu erfolgen und dürfen nicht dazu missbraucht werden, die wichtige Leistung der Grenzwächterinnen und Grenzwächter zu diskreditieren.
Einsatzbereiche
EJPD