Stefan Müller-Altermatt beim BAFU

Stefan Müller-Altermatt beim BAFU ©transfair
08.11.2017

transfair Präsident und Nationalrat Stefan Müller-Altermatt referierte am 7. November 2017 im Rahmen einer Vortragsreihe der Personalkommission des BAFU über den Umgang des Parlaments mit der Bundesverwaltung. Die zahlreichen Teilnehmenden und die vielen interessierten Fragen zeugten von einem gelungenen Anlass.

Stefan Müller-Altermatt schilderte am 7. November 2017 auf Einladung der Personalkommission des BAFU das Verhältnis des Parlaments zu den Bundesangestellten. Vor rund 60 interessierten Mitarbeitenden des Amtes erläuterte er wie das Parlament tickt, wenn es sich mit der Tätigkeit der Bundesverwaltung auseinandersetzt. Dabei zeigte er die Widersprüchlichkeit des Parlaments auf, das einerseits immer neue Aufgaben beschliesst und auf keine Leistungen verzichten will, andererseits jeweils über Kürzungen bei den Personalkosten die Verwaltung steuern will. Dies sei eine Geringschätzung des Bundespersonals. Den Abschluss bildete eine angeregte Diskussion in der der transfair-Präsident die zahlreichen Fragen aus dem Plenum beantwortete.

Das Referat bildete den Start einer Vortragsreihe der Personalkommission des BAFU zu verschiedenen personalrelevanten Themen.