Umfassender Berufsrechtsschutz

Der Berufsrechtsschutz von transfair erstreckt sich u.a. auf folgende Gebiete:

  • Arbeitsrechtliche und disziplinarische Streitigkeiten
  • Streitigkeiten mit Privat- oder Sozialversicherungen inkl. Pensionskassen und Arbeitslosenkassen sowie Streitigkeiten im Zusammenhang mit dem direkten Arbeitsweg
  • Verteidigung im Strafverfahren wegen Fahrlässigkeitsdelikten während der Arbeit
  • Verteidigung im Administrativverfahren im Bereich des Strassenverkehrs

Kostenübernahme in Rechtsschutzfällen

Wir übernehmen für folgende Fälle die Kosten bis maximal 300'000 Franken:

  • Leistungen des Rechtsdienstes unserer Rechtsschutzversicherung
  • Anwaltshonorare zu orts- und marktüblichen Tarifen
  • Gerichts-, Schiedsgerichts- und Mediationskosten
  • Kosten für Gutachten, Expertisen und Analysen
  • Parteientschädigungen
  • Strafkautionen (nur Vorschussweise zur Vermeidung einer Untersuchungshaft)
  • in begründeten Ausnahmefällen Verwaltungskosten sowie einen Anteil von höchstens 50 % an Polizei- oder richterlichen Bussen

Rechtsauskunft für private Angelegenheiten

Kostengutschrift bis CHF 200.– pro Jahr für Rechtsauskunft durch einen Rechtsanwalt der CAP in privaten Angelegenheiten.

Detaillierte Infos

Reglement Berufsrechtsschutz
Allgemeine Versicherungsbedingungen