local.ch und search.ch: gefragtes Verzeichnisgeschäft

local.ch und search.ch: gefragtes Verzeichnisgeschäft
30.05.2014

Seit einiger Zeit buhlen Swisscom und Tamedia um das Verzeichnisgeschäft local.ch und damit um deren Aktien.

In der Pressemitteilung von Swisscom vom 28.05.2014 war nun zu lesen, dass der Angebotsprospekt von Swisscom spätestens am 12. Juni 2014 veröffentlicht wird. Tamedia hat mit Swisscom vereinbart, ihr Angebot nicht mehr zu erhöhen und die Publigroupe-Aktien, die sich in ihrem Besitz befinden, Swisscom anzudienen, falls deren Übernahmeangebot erfolgreich ist. Swisscom und Tamedia werden die Unternehmen local.ch und search.ch in eine gemeinsame Tochtergesellschaft einbringen. An dieser soll Swisscom 69% und Tamedia 31% halten.

 

Eine Tochtergesellschaft, ein GAV!

Diese Lösung würde der neuen Tochtergesellschaft gegenüber der internationalen Konkurrenz mehr Gewicht verleihen. Dies dank ihrer Kundennähe in der Schweiz und dem Ausbau ihrer Tätigkeiten im Verzeichnisgeschäft.

 

Priorität von transfair bleibt die Aufrechterhaltung guter Anstellungsbedingungen und einer Sozialpartnerschaft, die den Mitarbeitenden Stabilität garantiert. Der Anwendungsbereich des GAV local.ch muss zwingend auf die gesamte neue Tochtergesellschaft ausgeweitet werden. Auch wenn gemäss Strategie die Autonomie dieser beiden Unternehmen beibehalten werden soll, so ist es doch nicht illusorisch, mittel- bis langfristig mit einer Zusammenlegung zu rechnen. Eine solche würde höchstwahrscheinlich zu Umstrukturierungen und Stellenverlusten führen. transfair appelliert an die soziale Verantwortung von Swisscom und Tamedia!

Einsatzbereiche
local.ch, Swisscom