Salt: gute Arbeitsbedingungen gewährleisten

Salt: gute Arbeitsbedingungen gewährleisten © simonthon.com / photocase.com
30.04.2015

Am 27. April 2015 änderte Orange seinen Namen zu Salt. Die Unternehmung hat nun einen neuen Eigentümer und Namen. Für transfair ist es an der Zeit, mit den Verantwortlichen des Unternehmens einen Gesamtarbeitsvertrag (GAV) zu verhandeln, um dem Personal gute und gesicherte Arbeitsbedingungen zu bieten.

Am 18. Dezember 2014 stimmten von Apax Partners betreute Fonds dem Verkauf von Orange Communications AG an NJJ Capital für einen Wert von 2,8 Milliarden Franken zu. Der neue Eigentümer von Orange Schweiz, Xavier Niel, erklärte bei dieser Gelegenheit: „Meine oberste Priorität wird es sein, Orange Schweiz entsprechend dem Schweizer Umfeld und seinen Gepflogenheiten zu führen.“

transfair will die Gelegenheit nutzen um mit den Verantwortlichen des Unternehmens einen Gesamtarbeitsvertrag zu verhandeln, um
  • dem Personal gute und gesicherte Arbeitsbedingungen zu bieten.
  • dem Umfeld des Schweizer Marktes zu entsprechen.
Die Branche der Informations- und Kommunikationstechnologien passt sich laufend neuen Technologien an. Die Sozialpartnerschaft und die Arbeitsbedingungen müssen dieser Entwicklung ebenfalls folgen.
 
Einsatzbereiche
Salt