Keine Abhörung in Swisscom Shops!

Keine Abhörung in Swisscom Shops! © Swisscom
01.05.2018

In der letzten Sendung «Mise au point» des Westschweizer Fernsehens TSR haben sich Swisscom-Mitarbeiterinnen darüber beschwert, sie hätten versteckte Mikrofone tragen müssen, um von ihrem Vorgesetzten kontrolliert und beurteilt werden zu können.

Diese von Swisscom dementierte Information beunruhigt die Gewerkschaft transfair zutiefst. Es geht nicht an, dass übereifrige Vorgesetzte im Bestreben um die bestmögliche Verkaufsperformance eine solche Vorgehensweise praktizieren.
 
Abgesehen von den rechtlichen Problemen erhöht ein solches Vorgehen den ohnehin schon hohen Druck auf den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zusätzlich, was nach Ansicht von transfair inakzeptabel ist.
 
Aus diesem Grund haben transfair und Swisscom eine Arbeitsgruppe ins Leben gerufen, um die Situation in den Shops in einer konstruktiven Weise zu analysieren und die festgestellten Probleme zu bereinigen.
Einsatzbereiche
Swisscom