Herausforderungen 2015 der Branche Communication

Herausforderungen 2015 der Branche Communication ©Fotalia Robert Kneschke
22.01.2015

Diese Herausforderungen packen wir im 2015 in der Branche Communication an.

Externe und temporäre Mitarbeitende
Die Situation rund um die temporäre Anstellung von Mitarbeitenden ist bei Weitem nicht geklärt. Es besteht Unklarheit in Bezug auf die Anzahl und die Anstellungsdauer dieser Mitarbeitenden. Dies gilt ebenfalls für das externe Personal. Für 2015 hat sich transfair deshalb zum Ziel gesetzt, diese Situation zu prüfen, Massnahmen für eine grössere Transparenz zu ergreifen und klare Anstellungsregeln zu definieren.
 
Rekrutierung neuer Mitglieder
Obschon die Anzahl neuer Mitglieder in der Branche Communication seit mehreren Jahren erfreulich steigt, müssen wir unsere Bemühungen fortsetzen. Im 2015 werden gezielte Aktionen im Sinne eines kontinuierlichen Wachstums stattfinden.
 
Umstrukturierung der Firmenvorstände
Die neuen Unternehmensstrukturen unserer Sozialpartner zwingen uns zur Überprüfung unserer Branchenorganisation, insbesondere der Firmenvorstände, die wir verstärken wollen.

My Performance
Seit der Übermittlung unserer Umfrageergebnisse zu My Performance Anfang 2014 hat Swisscom korrigierende Massnahmen ergriffen. Anlässlich unserer Zwischenbilanz konnten wir in der Tat Verbesserungen feststellen. Für eine längerfristige Vision wird transfair Anfang 2015 eine erneute Umfrage zu diesem Thema starten. So können wir die Ergebnisse der beiden Jahre vergleichen.
 
Umstrukturierungen
transfair will Umstrukturierungen aufmerksam verfolgen, wobei wir ein besonderes Augenmerk auf die ältere Mitarbeitende legen. Wir wollen nach Lösungen suchen, die es diesen erfahrenen Mitarbeitenden erlauben, einen Arbeitsplatz innerhalb des Unternehmens zu behalten.
 
Einsatzbereiche
local.ch, Swisscom